NETBASE / t0
Institute for New Culture Technologies

   
 
  Home / About / Press / Medien-Installation ...


 
  Medien-Installation Basislager ins MQ-Zentrum gerückt

Vorpremiere anlässlich der Eröffnung der Public Netbase-Veranstaltungshalle 2002 im Museumsquartier

Die Zelt-Installation von Public Netbase hat im Staatsratshof als Symbol einer kritischen kulturellen Praxis im Museumsquartier und des freien Zugangs zu elektronischen Medien eine große Aufmerksamkeit erreicht. Die Anlage erwies sich als eines der beliebtesten Fotomotive der im Museumsquartier nach der lebendigen Vielfalt Ausschau haltenden BesucherInnen. Über die offiziellen Eröffnungstage hinaus wurde die Installation vor allem auch zum wichtigen Treffpunkt einer Öffentlichkeit, die die Geschehnisse im Museumsquartier mit Besorgnis beobachtet. Deren Unterstützung hat dazu beigetragen, dass die MQ-Betreiber in den schwierigen Verhandlungen und trotz der eingebrachten Räumungsklage zu einem Entgegenkommen bewegt werden konnten.

remote.t0.or.at

Um die Beweglichkeit von Public Netbase zu unterstreichen, wurde unerwartet in der Nacht von 26. auf 27. September die bislang im Staatsratshof befindliche Anlage in das Zentrum des MQ gerückt. Diese entwickelt sich als Installation weiter und bietet einen neuen Rahmen für künstlerische Projekte im elektronischen Raum. Das Public Netbase-Basislager wird zu einem "leuchtenden" Beispiel angewandter Transparenz und einer partizipativen digitalen Medienkultur. Die damit im Zusammenhang stehende elektronische Musikszene ist mit einer neuartigen Internet-Anwendung vertreten, die allen BenutzerInnen die Teilnahme an einer musikalischen Echtzeitkomposition ermöglicht und zu einer weltweiten online-Jam-Session einlädt. Das Basislager erinnert als unübersehbares Zeichen an die noch ausstehenden Voraussetzungen für einen Wiedereinzug. Public Netbase trägt mit der neuen Installation unumstritten zur Bereicherung des Areals bei und rückt gleichzeitig Perspektiven einer emanzipatorischen Kulturarbeit an der Schnittstelle zu Neuen Medien ins Blickfeld der Öffentlichkeit.

basecamp.netbase.org

Auf Initiative der Stadt Wien ist es Ende Juli gelungen, in der Frage der Zukunftssicherung von Public Netbase eine Kompromisslösung zu finden, die eine Nutzung von mindestens 600 m2 geeigneter Flächen ab Sommer 2002 vorsieht. Die Umsetzung der mit der MQ-Gesellschaft vereinbarten Punkte steht dringend an. Am 7. September hat der MQ-Beirat die berechtigte Forderung nach zusätzlichen eigenen Veranstaltungsflächen bestätigt. Es gilt nun dessen Empfehlung aufzugreifen, die Mietvertragsverhandlungen mit den so genannten Drittnutzern zügig zu einem Abschluss zu bringen.
 
 
2019 Netbase t0 | office@t0.or.at | Zope | USER SUPPORT





Dokumentation/Präsentation
Was ist Netbase?

Video Files
Video-Dokumentationen

Presseaussendungen
2005
2004
2003
2002
2001
2000