NETBASE / t0
Institute for New Culture Technologies

   
 
  Home / About / Press / FREE RE PUBLIC 03 wi ...


 
  FREE RE PUBLIC 03 wird am 14. Juni stattfinden

Wir lassen uns nicht aus dem öffentlichen Raum verdrängen!

"Wir lassen uns nicht einschüchtern, die FREE RE PUBLIC 03 wird am 14. Juni stattfinden!" Selbstbewusst zeigten sich heute im Rahmen einer Pressekonferenz die VertreterInnen jener Organisationen, die nach den Jahren 2001 und 2002 am kommenden Samstag bereits zum dritten Mal an der größten politischen Jugendkultur-Kundgebung in Wien teilnehmen werden. "Nachdem uns die Polizei den ursprünglichen Standort am Karlsplatz verboten hat, ist es jetzt umso wichtiger, gegen die zunehmende Einschränkung der freien Meinungsäußerung aufzutreten. Das Rechtsgutachten, das den politischen Charakter der diesjährigen Protest-Aktionen einwandfrei bestätigt, entlarvt die behördlichen Verhinderungsbemühungen als Zensurversuch".

Die FREE RE PUBLIC 03 hat sich zu einer bedeutenden Plattform entwickelt, auf der ein breites Spektrum von Initiativen und Gruppen aus dem Kultur-, Sozial-, Bildungs- und Menschenrechtsbereich politische Anliegen und Forderungen ausdrücken kann, die sonst kaum Gehör finden. "Vor allem Jugendliche und spontane künstlerische Aktivitäten werden in Wien von den Behörden immer mehr aus dem öffentlichen Raum verdrängt", berichtet Brigitte Schröpel, Geschäftsführerin der IG Kultur Wien, von ihren Erfahrungen. Auch Gina Gugic und Senol Akilic (Back on Stage, Verein Wiener Jugendzentren) wiesen darauf hin, dass "die FREE RE PUBLIC 03 gerade auch die Alltagsprobleme vieler jugendlicher MigrantInnen sichtbar macht. Aus diesem Grunde haben wir unseren Beitrag zur Soundpolitisierung am Karlsplatz wochenlang vorbereitet. Dieser ist jetzt durch den Mehraufwand, der mit dem Ausweichen entsteht, ganz massiv gefährdet".

"Wir werden uns keinesfalls aus dem Zentrum verdrängen lassen", bestätigen auch Konrad Becker (Public Netbase) und Florian Müller (ÖH Uni Wien). "Um allen Teilnehmenden im Vorfeld der FREE RE PUBLIC 03 ganz aktuell den Stand der Planung mitteilen zu können, wurde eine Info-Hotline unter der Nummer 0699/10668470 eingerichtet." Eines konnten die VertreterInnen jedenfalls mit Gewissheit in Aussicht stellen: "Wir werden in Hörweite des Karlsplatzes anzutreffen sein".

Aktuelle Informationen gibt es unter:
freerepublic.at
 
 
2017 Netbase t0 | office@t0.or.at | Zope | USER SUPPORT





Documentation/Presentation
What is Netbase?

Video Files
Documentation clips

Press Releases
2005
2004
2003
2002
2001
2000