NETBASE / t0
Institute for New Culture Technologies

   
 
  Home / About / Press / Konrad Becker erh&au ...


 
  Konrad Becker erhält für Public Netbase t0 Kunstpreis der Stadt Wien

Die Kulturinstitution versteht diese Anerkennung als deutliches Zeichen gegen die Repressionspolitik der Bundesregierung gegenüber kritischer Kulturarbeit

Fast zeitgleich mit dem Erfolg von Public Netbase t0 und seinem Medienleitprojekt "World-Information Org." im Rahmen der Kulturhauptstadt Brüssel 2000 erreichte Konrad Becker und sein Team die Nachricht der Stadt Wien, dass der Pionier an der Schnittstelle von Kunst, Kultur und neuen Technologien als einer der diesjährigen Kunstpreisträger ausersehen ist.

Mit diesem Kunstpreis würdigte die Jury den wegweisenden Beitrag von Public Netbase t0 zur Kulturentwicklung der Stadt Wien, der vor allem das Museumsquartier um vielbeachtete Projekte und Veranstaltungen bereichert und den Standort zugleich ins Blickfeld internationaler Aufmerksamkeit rückt. So sehr diese Aktivitäten mit dem zunehmenden Baufortschritt bislang unbedankt geblieben sind und der Netzkulturinitiative Ende April 2001 sogar die Delogierung droht, so sehr schöpft Konrad Becker aus der Signalwirkung der Preisverleihung neue Hoffnung.

Vor allem in Richtung Bundesregierung gibt Konrad Becker sehr deutlich zu verstehen: "Ich betrachte den Kunstpreis auch als eine klare und deutliche Positionierung der Jury im Hinblick auf die derzeitige politische Situation. Während von Kunststaatssekretär Morak alles getan wird, um Public Netbase t0 wegen der kritischen Haltung zu diskreditieren und in der Existenz zu gefährden, haben die Stadt Wien und die Jury die Bedeutung unserer international renommierten Kulturarbeit mit ihrer größten Auszeichnung gewürdigt."

 
 
2019 Netbase t0 | office@t0.or.at | Zope | USER SUPPORT





Documentation/Presentation
What is Netbase?

Video Files
Documentation clips

Press Releases
2005
2004
2003
2002
2001
2000